Geschichte

Mikrochirurgie

...die feinste Art der Chirurgie, wird in einigen Prozeduren seit weit über 50 Jahren angewendet.

Erst mit der Einführung von mikrochirurgischen Nadel-Faden Kombinationen wurde die Mikrochirurgie für die breite Anwendung erschlossen.  S&T stellte als Erste in den späten 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts feinere Nahtmaterialien her.

Mit Hilfe von weltberühmten Chirurgen gelang es den Gründern von S&T, Werner Spingler und Eugen Tritt, immer feinere und bessere Nadeln herzustellen, die weltweit von Chirurgen zum Wohle ihrer Patienten eingesetzt werden.

Schon nach sehr kurzer Zeit wurde bemerkt, dass etwas Essentielles fehlte: Modifizierte Instrumente wurden verlangt, die es ermöglichen würden, die feinen Nadeln und Strukturen besser zu beherrschen.

1980 gründete S&T zwei Tochtergesellschaften um den wachsenden Instrumentenbedarf effizient abzuwickeln.

Seither hat S&T sich in vielen Wandlungen angepasst, die im neuen Jahrtausend in der Fusion der S&T Gesellschaften in die S&T AG gipfelten.

Heute ist S&T in den meisten mikrochirurgischen Märkten direkt vertreten mit den qualitativ besten Produktlinien im Bereich von Pinzetten, Nadelhalter, Scheren, Gefässklemmen, Nahtmaterial und Spezialinstrumenten.